Willkommen

|| Buchempfehlung || Lyrik & Prosa || Spirit - Meditatives || Performance ||

[RSS] Podcast (RSS-Feed)
[RSS] Alle Episoden

Aktuelle Kommentare

Dämonen

textfetzen kathan_nerin, 2006
[Einspieler für Theater-Solo 'Anakta - ein SEINsVersuch']

Text beginnt ab min 01:17

# 13.07.18, 21:36:46 von Stimmfang | [RSS] Kommentare (1)

vorgestellt: 'Das kunstseidene Mädchen' von Irmgard Keun

#Buchempfehlung #Zeitroman
Kleiner 'Auszug', der dich vielleicht neugierig auf das Buch macht.

Inhaltsangabe

Erstmalig in der Deutschen Verlags-Aktiengesellschaft Universitas, Berlin 1932 erschienen.

Direkt beim Verlag bestellen als Taschenbuch oder ePub

Textanalyse und Interpretation mit ausführlicher Inhaltsangabe und Abituraufgaben mit Lösungen: 'Königs Erläuterungen' als Taschenbuch, PDF oder ePub

Es werden keine kommerziellen Interessen mit der Hörprobe verfolgt. Stimmfang geht davon aus, dass der/die Rechteinhaber bzw. der Verlag mit der Veröffentlichung dieser Episode/Hörprobe einverstanden ist. Falls nicht, wird diese Hörprobe sofort von Stimmfangs Seite gelöscht.
Die öffentliche und/oder kommerzielle Nutzung dieser Hörprobe ist ausdrücklich untersagt.

# 23.02.16, 22:22:21 von Stimmfang | [RSS] Kommentare (1)

Die Dehnbarkeit des Seins

kathan_nerin [shortcut_002]

Studio: tonus arcus (Berlin)

# 24.11.15, 20:31:50 von Stimmfang | [RSS] Kommentare (0)

Zeitgeist Wort - performance*

Vielen Dank an kw.Timm für das gesprochene Wort und die technische Unterstützung.

Text: kathan_nerin

*Wortperformance Zeitgeist Wort
[**textsplitter_001 / für Solo-Projekt 'Anakta - ein Seinsversuch']

Worte - Zeitgeist - Deutung

... Welche Gefühle schwingen mit den Worten in Bezug auf Gegenwärtiges?
Welche Gedanken keimen beim Hören eines Wortes auf und weshalb?
Beeinflussen diese unsere Aktionen bzw. wie reagieren wir darauf und weshalb?
Wie deuten wir Worte und weshalb gerade so? ...

Themen:
Zeitgeist/Medien,
Zivilisation/Sozialisation,
Macht/Ohnmacht,
Sein/Haben,
Freiheit/Angst

# 20.11.15, 02:53:20 von Stimmfang | [RSS] Kommentare (0)

vorgestellt: 'Die Geschichte vom Mäkelfritzen'

Sprachkünstler Hansgeorg Stengel und Karikaturist Karl Schrader schufen 1970 das Kinderbuch 'So ein Struwwelpeter', das über die Jahre hinweg auch 2015 wieder in einer Neuauflage erschienen ist.

Ertrinken, verbrennen oder verhungern die Protagonisten der 1845 erschienene 'Vorlage' von Dr. Heinrich Hoffmann (1809-1894) noch, so kommen der Tierquäler Matthias, der Fernsehverrückte Frank, die ungezogene Luise und einige andere noch einmal 'mit einem blauen Auge davon'. Die Geschichten aus dem Jahre 1970 sind bunt und lustig illustriert und warnen vor Gefahren manchen Tuns oder unbedachten Verhaltens.

Ja, auch 1970 wurde, wenn auch auf amüsante Weise, der 'moralische Zeigefinger' erhoben. Doch jeder (den ich kenne), der sich an dieses Kinderbuch erinnert, lächelt mit strahlenden Augen und erzählt, dass er sich die Geschichten immer und immer wieder vorlesen ließ, schon nach kurzer Zeit selbst durch die bebilderten Seiten blätterte und die Geschichten dazu auswendig sprach, was nicht zuletzt Stengels gekonnter Anwendung dieser rhythmischen Versform zu verdanken ist, die einem das Herz hüpfen lässt, als springe man vergnügt wie ein Kind über Pfützen hinweg (oder eben mit besonderer Freude auch hinein).

'So ein Struwwelpeter'
Hansgeorg Stengel / Karl Schrader
Kinderbuch, 40 Seiten
ISBN:978-3-407-77085-1
Erschienen:13.07.2015
Beltz|Der KinderbuchVerlag
Ab 5 Jahre
Direkt beim Verlag bestellen

Da mit der Hörprobe 'Die Geschichte vom Mäkelfritzen', auf dieses Buch aufmerksam gemacht werden soll, geht Stimmfang davon aus, dass die Autoren sowie der Verlag mit der Veröffentlichung dieser Hörprobe einverstanden sind. Sollte dies, wider Erwarten nicht der Fall sein, reicht eine kurz Information seitens der genannten Personen und Stimmfang wird die audio-Datei sofort von der Plattform entfernen.

# 18.11.15, 08:38:59 von Stimmfang | [RSS] Kommentare (9)